top of page

Das Material

Je nachdem was für ein Bauwerk du errichten möchtest, ob mit Baugrube oder ohne, ist das verwendete Material für die Realisierung des passenden Fundaments unterschiedlich.


Dieses Material brauchst du

Bevor das Fundament gegossen wird, müssen die, je nach Fall, nötigen vorherigen Schichten realisiert werden. Die Trockenschicht besteht aus Schotter oder Kies. Anschließend wird die sogenannte Baufolie auf die Trockenschicht, zur Abdichtung zum Untergrund, draufgelegt. Die Sauberkeitsschicht wird aus Magerbeton und Kies hergestellt. Die Dämmschicht besteht aus Schaumglasplatten oder Hartschaumplatten.


Vom Grundsatz her, besteht ein Fundament aus Beton. Dieses besteht aus Schotter, Kies oder Sand als Hauptbestandteil, Wasser zum verflüssigen und Zement als Bindemittel. Beton ist nicht gleich Beton; es gibt Gruppierungen nach Endfestigkeit.

Gruppe 1: B5, B10, B15, B25 und Gruppe 2: B25, B35. Je höher die Zahl, desto fester der getrocknete Beton.


Welches Fundament?

Fundament für Bauwerk mit Baugrube

Dieses Fundament besteht größtenteils aus Beton, allerdings nicht zur Gänze. Dieses besteht sehr oft aus einem Gemisch mit einem anderen stabilen Material. Üblich ist dabei die Einarbeitung von Stahlstäben. (sogenannte Stahlarmierung)


Fundament für Bauwerk ohne Baugrube

Bedenke, dass eine Fundamentplatte ohne lastabtragende Funktion, lediglich eine Abdichtungsfunktion hat. Je nach Bauwerk muss die Stärke des Fundaments natürlich dementsprechend eingehalten werden.


Die Herkunft das nötige Materials

Im Jahr 2021 kam der meiste Beton aus Asien. China war der größte Anbieter, gefolgt von Indien und Vietnam. Es gibt natürlich auch lokale Anbieter, mit lokalen Produkten. Es muss dir klar sein, dass lokale Qualität meist teurer, als importiertes Material aus Asien, ist.


6 Ansichten0 Kommentare

댓글

별점 5점 중 0점을 주었습니다.
등록된 평점 없음

평점 추가
bottom of page